Hoffinder-Bayern.de
Gabriele Wiest Idee und Umsetzung Systemische Beratung und Seminare Adressen + Kontakt Partner + Links Impressum & Recht

„Ideen haben wir genug –
Was wir brauchen, das ist Mut und Entschlossenheit,
unsere Ideen zur Wirkung zu bringen.
Mit Mut gewinnen Sie die Begeisterung für die Gestaltung Ihrer Zukunft!“
- Autor unbekannt

Die Idee

Als freiberufliche Referentin leite ich Seminare zur Hofübergabe-Hofübernahme in der Landwirtschaft, Fachtagungen zur Hofübergabe, als auch Seminare zur Betriebsaufgabe im Haus der bayerischen Landwirtschaft in Herrsching.

Tatsächlich steigt auch in Bayern die Zahl der Landwirte ohne Hofnachfolger und gleichzeitig gibt es
potentielle Existenzgründer in der Landwirtschaft.

Immer mehr Betriebsinhaber, auch Biolandwirte, geben ihre Höfe aus gesundheitlichen, wirtschaftlichen oder altersbedingten Gründen, wenn ein innerfamiliärer Hofnachfolger fehlt, auf.

Die Zahl der Nebenerwerbslandwirte steigt, weil der Betrieb von den Hofübernehmern nur nebenberuflich bewirtschaftet werden kann.

Auf der anderen Seite gibt es Geschwister von Hoferben als auch Absolventen des Landwirtschaftsstudiums, die den Wunsch haben, sich eine Existenz in der Landwirtschaft, außerhalb der Familie, aufzubauen.

Neu und aktuell ist das Thema „Existenzgründung und außerfamiliäre Hofübernahme in der Landwirtschaft“.

Mein Anliegen ist es, diese Chance auch in Bayern bekannt zu machen und Mut zu machen, um neue ungewöhnliche Wege zu gehen.

Dazu braucht es ausführliche Informationen von Mensch zu Mensch, Multiplikatoren, Internetpräsenz und entsprechende Beratung und Begleitung für die „Höfe ohne Nachfolger“ und „Existenzgründer“.

Ich bin überzeugt, dass eine Hofübergabe an außerfamiliäre Existenzgründer gelingen kann!